Reanimation

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Reanimationsschulung Basiskurs
Sie sind hier: Startseite / Reanimation / Erwachsenen Reanimation (BLS)

Reanimationsschulung Basiskurs

 

Zielgruppe Alle Beschäftigten des Klinikums
Ort / Treffpunkt Studierendenhaus, Gebäude 65, üblicherweise EG, Raum 008
Termine siehe unten
Uhrzeit / Dauer

Uhrzeit variiert / 90 Minuten

Anmeldung hier:

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Bitte achten Sie auf korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse, ansonsten erhalten Sie keine automatisch generierte Bestätigungsmail.

Kursleitung: Alexander Tittel

Zum Download der Reanimationsbroschüre "Herzstillstand - Was nun?" wählen Sie zwischen

  1. Basic Life Support für medizinische Berufe
  2. Basic Life Support für Laien
  3. Erweiterter Reanimationsguidelines
BLS Bild UmschlagBLS Laien Bild UmschlagALS Bild Umschlag

Wünschen Sie für Ihre Abteilung einen Sondertermin, so schreiben Sie einfach eine E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.]

Termine:

24.07.18 14:30 Dienstag AUSGEBUCHT Dozent: Thomas Peters
09.08.18 14:30 Donnerstag noch 11 freie Plätze Dozent: Mandy Kluge
14.08.18 14:30 Dienstag noch 10 freie Plätze Dozent: Ricardo Simoni
21.08.18 14:30 Dienstag noch 13 freie Plätze Dozent: Charlotte
Queiroz da Silva
30.08.18 14:30 Donnerstag noch 13 freie Plätze Dozent: Christian Stimming
05.09.18 14:30 Mittwoch noch 5 freie Plätze Dozent: N.N.
18.09.18 14:30 Dienstag AUSGEBUCHT Dozent: N.N.
25.09.18 14:30 Dienstag noch 4 freie Plätze Dozent: N.N.
02.10.18 14:30 Dienstag noch 5 freie Plätze Dozent: N.N.
04.10.18 14:00 Donnerstag noch 7 freie Plätze Dozent: Alexander Tittel
11.10.18 14:00 Donnerstag noch 7 freie Plätze Dozent: Alexander Tittel
16.10.18 14:30 Dienstag noch 3 freie Plätze Dozent: Alexander Tittel
23.10.18 14:30 Dienstag noch 5 freie Plätze Dozent: N.N.

Melden Sie sich hier an


Ziel der Schulung:

Ziel der Schulung ist das Erlernen der Wiederbelebung des Erwachsenen (Kardiopulmonale Reanimation).

Zum Ablauf:

Sie erhalten einen theoretischen Hintergrund sowie eine praktische Demonstration, bevor Sie selbst dann den Ablauf der Reanimation üben.

Zum Basic Life Support gehören:

  • Basischeck: Wie stellen Sie fest, ob ein Herzstillstand vorliegt?
    Was tue ich, wenn ein Mensch atmet, aber bewusstlos ist?
  • Notruf:
    Wie holen Sie Hilfe?
    Hier in unserer Uniklinik oder aber draußen im öffentlichen Leben?
    Sie lernen, wie Sie einen Notruf absetzen und welche Nummer Sie in unserer Klinik unbedingt kennen sollten.
  • Herzdruckmassage:
    Wie schnell, wie fest und in welchem Rhythmus wird die Herzdruckmassage durchgeführt?
  • Umgang mit dem Beatmungsbeutel:
    Unsere Ärzte und Krankenschwestern haben in ihrem Equipment einen Beatmungsbeutel. Sie lernen bei uns mit einem Beatmungsbeutel sicher einen Patienten mit Sauerstoff zu versorgen. (entfällt in der Laienreanimation)
  • Umgang mit dem AED (automatischer externer Defibrillator)
    Einige AEDs befinden sich neben den professionellen Defibrillatoren in unseren Kliniken. Aber auch im öffentlichen Leben sind solche AEDs installiert. Ein Defibrillator, der mit Ihnen spricht und bei der Reanimation unterstützend wirken kann. Lernen Sie dieses Gerät kennen, das für Laien konzipiert wurde und nur wenige Handgriffe benötigt.


Alle Beschäftigten des Klinikums sind herzlich willkommen. Von A wie Arzt bis Z wie Zentrallager. Aber auch unsere Medizinstudenten oder Patienten, Angehörige und Besucher dürfen gerne diesen lebensrettenden Kurs besuchen.

Kosten:
Beschäftigte der Uniklinik Köln - kostenlos
Beschäftigte der Universität zu Köln - kostenlos
Alle anderen Teilnehmer - 25 Euro (wählen Sie bei der Anmeldung "GAST" aus.)

Melden Sie sich an! JETZT!

Abschließend erhalten Sie ein Zertifikat.

Hinweis:
Es wird empfohlen, den Reanimationskurs jährlich zu besuchen.
Alle hier angebotenen Kurse sind Dienstzeit für unsere Beschäftigten.

Eine Bitte an Sie:
Bitte sagen Sie Bescheid, wenn Sie angemeldet, aber verhindert sind:
Eine formlose E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] genügt.